Philosophie

Zum Ziel unserer Zucht haben wir uns einige Merkmale gesetzt. Um diese freundliche, lebhafte, intelligente und schöne Zwerg-Terrier Rasse mit ihren vielen Vorzügen zu erhalten, setzen wir auf eine artgerechte und ausgewählte Zucht. Dazu gehören die physischen sowie die psychischen Aspekte. Einige grundlegende Faktoren unserer Zucht möchte ich Ihnen nachfolgend aufführen:

- Gesundheit und einen liebenswerten Charakter
- Termperament und Selbstbewusstsein gegenüber Umwelteinflüssen und den täglichen Lebensanforderungen
- Selbstverständlich auch ein adrettes und schönes Aussehen

An erster Stelle jedoch steht bei uns die Harmonie zwischen Mensch, Hund und der Umwelt

Diese prägt sich unter anderem bei einem Welpen bereits in der empfindlichen Prägungsphase (4 - 8 Lebenswoche). In dieser Zeit ist es von größter Wichtigkeit, dem Welpen die erforderlichen Erfahrungen zukommen zu lassen wie z.B. genügend Kontakt zum Menschen, Umwelteinflüsse, Kontakte zu anderen Artgenossen, Geruchskontakte, diverse Geräuschfaktoren sowie optische Einflüsse.

All diese Faktoren haben grossen Einfluss auf den Motivationsbereich des Hundes und sind somit ausschlaggebend für die Wesensentwicklung. Das Bedürfnis der Geselligkeit, die Fähigkeit sich zu binden und das Vermögen sich in eine bestehende Gruppe einzugliedern sind nur einige Punkte, die im Bereich der Sozialisation von großer Wichtigkeit sind.

In unserer Zucht legen wir keinen so besonders großen Wert auf Ausstellungen, die von vielen Züchtern angestrebt werden, da diese immer nur eine Momentaufnahme des Hundes abgeben. Hinzu kommt, dass die Vorlieben des jeweiligen Zuchtrichters zum Tragen kommen und somit eine objektive Beurteilung relativ ist. Leider geht es bei den Zuchtschauen in erster Linie um das Aussehen und nicht um das Wesen des Hundes und das halten wir schon für ein bisschen bedenklich. Gerade in unserer heutigen Zeit, wo die Anforderungen an unsere Hunde hoch sind, ist es vorrangig wichtig, den Hund gut zu sozialisieren.

Wir belegen unsere Hündinen auch nicht bei jeder Hitze, sondern mit Pausen dazwischen, das kann mitunter über ein Jahr dauern und außerdem ist die körperliche Verfassung der Hündin für uns ausschlaggebend ob sie belegt wird oder nicht. Unsere Hunde leben bei uns im Haus mit Garten und sind voll in die Familie integriert. Alle Hunde können sie bei uns live sehen, es werden keine Hunde versteckt gehalten. Sie genießen außerdem auch täglichen Auslauf im eigenen großen Garten sowie Spaziergänge.

Der Kontakt zu unseren Käufern und die Unterstützung in allen Fragen rund um den drolligen Zwerg ist uns ein wichtiges Anliegen. Damit wir unsere Welpenkäufer und die von uns gezüchteten Hunde wieder sehen, bieten wir ab und an ein Yorkshire und Biewer-Yorkshire Terriertreffen an. Hier wird geplaudert, Erfahrungen werden ausgetauscht und manchmal werden auch freundschaftliche Kontakte geknüpft.

© Biewer Yorky 2008 | Impressum Anmeldung

en de